Aktuelle News und Infos


Informationen über Vivobase


Jun 23
Eintrag von Stefan Eckart am 23.06.16 21:40 in Informationen über Vivobase


VIVOBASE-Entwickler Jochen Seipel im Interview

STUTTGART. Jochen Seipel gehört zu den Pionieren der „Elektrosmog-Immunisierer". Der 38-jährige Diplom Elektroingenieur aus der Nähe von Stuttgart beschäftigt sich seit etwa neun Jahren mit den Auswirkungen des Elektrosmogs auf den menschlichen Körper. Seipels Forschungsarbeiten und dessen technisches Know-how sind in die VIVOBASE-Geräte eingeflossen, die Seipel gemeinsam mit dem in 2013 verstorbenen Dr. Siegfried Rilling entwickelt hat. Warum sich der Elektroingenieur schon so lange mit dem Thema E-SMOG beschäftigt, wie die VIVOBASE-Geräte funktionieren und wie sie auf den Körper wirken, erklärt der 38-Jährige im Interview.

 

Was waren Ihre Beweggründe, sich mit dem Thema E-SMOG auseinanderzusetzen?
Seipel: Das Interesse ist entstanden aus einer Zusammenarbeit mit Dr. med. Siegfried Rilling, dem Gründer der Erfahrungsheilkunde, Erfinder und Forscher der Biotonometrie® und des Biotonometers®. Dr. med. Rilling war in Deutschland bekannt als nichttoxischer Krebsarzt. Er hatte verschiedene Behandlungsansätze und konkrete Vorstellungen davon, wie man Krebs behandeln sollte. Wir ...


ganzer Artikel